Wer wir sind

Im Herbst 2011 beschlossen Martin Kobel und Manuel Jaggi auf die Suche nach Mitstreitern zu gehen, zwecks Bildung eines neuen Quartetts. Mit Res Geiser am Bass und Daniel Fankhauser am dritten Örgeli kristallisierte sich schnell etwas Zukunftsträchtiges heraus. Während dem Jahr 2012 wurde nun unregelmässig geprobt, um diese ersten Eindrücke zu festigen und ab 2013 beschlossen wir, offiziell als

 

schwyzerörgeli quartett fägnäscht

 

auf dem Örgelimarkt mitzumischen. Per anfangs 2017 hat sich Dänu leider entschlossen, auszusteigen. Als seinen Nachfolger konnten wir im Januar 2018 Adrian Krebs begrüssen.

 


Kobel Martin

Örgeli

 

verheiratet

2 Kinder

Jaggi Manuel

Örgeli

 

verheiratet

3 Kinder


Krebs Adrian

Örgeli

 

verheiratet

4 Kinder

Geiser Res

Bass

 

ledig